.

Einzeltherapie

 

Mit der kreativen Therapie habe ich bei den Mädchen und Frauen mit Essstörungen ungeheuer berührende und beeindruckende Erfahrungen gemacht. Die Methoden, die den Körper einbeziehen, wirken der Abspaltung des Körpers und der häufig vorhandenen "Verkopfung" entgegen. Über Bewegung, Entspannung, Tanz, Atem, Musizieren kann ein wohltuendes Körpererlebnis geschaffen werden, das dem Körperhass etwas Positives entgegensetzt. Der Körper wird nicht mehr nur bemessen und bewertet, sondern gespürt und erlebt – eine wesentliche Veränderung.

Der innere Kampf zwischen dem "vernünftigen" und dem "kranken" Teil, der vor allem bei Magersüchtigen permanent tobt, kann durch Malen, Aufstellungen und Puppenspiel sichtbar und hörbar gemacht werden und das Ich darin gestärkt werden, sich der negativen Beeinflussung des kranken Teils entgegenzustellen.

Die Ursachen des inneren Hungers, den Esssüchtige mit Überessen oder Essattacken vergeblich zu stillen versuchen, können z.B. mit Körpertherapie oder Aufstellungen erkannt werden. Durch die Arbeit mit dem inneren Kind und das Erlernen von Achtsamkeit und Selbstfürsorge kann der – oft lebenslange - seelische Hunger allmählich in eine innere Sättigung übergehen.

Dem Lösungsversuch der Bulimie, angestauten Gefühlen über das Erbrechen ein Ventil zu geben, wird eine andere Strategie zur Seite gestellt, indem Aggression, Frust, Angst etc. in der Therapie einen Raum bekommen und über Bewegung, Stimme, Musik und Malen ausgedrückt werden können.

Ganz individuell suche ich mit jeder Patientin nach ihren eigenen Gründen für die Essstörung und nach ihrer Motivation, gesund zu werden.

Neben den kreativen Therapien achte ich auch auf die äußeren Symptome der Essstörung, den Gewichtsverlauf und die Essmengen. Bei Bedarf arbeite ich auch mit Essprotokollen und mit Gewichtsgrenzen.

 

EinzeltherapieEinzeltherapie


Aktuelle Termine

Wohl-Fühl-Tanznachmittage:

24.3.18 Tanz in den Frühling

5.5.18 Tanz in den Mai

23.6.18 Tanz in den Sommer

Mehr Infos

 

Tanzabende im Jahreskreis:

Mehr Infos

 

Chakrentanz-Sonntage:

Mehr Infos